Wir reden von Schlössern

Wir reden von Schlössern
Und was sie erhält außer Geld
Sie denkt an verriegelte Zeit
Der sie niemals entrinnt
Du denkst an Codes und wie man sie knackt
Keine Nuß gleicht der anderen
Bitter sind sie alle
Hinten im Rachen
Kratz
Schnaps
Ich schmiede Pläne in dünner Luft
Blicke von oben herab
Auf nicht verheilte Wunden
Aloe Vera überlebt
In hässlichen Kübeln
Trampelpfade voll Hundekot, Plastikbesteck
An der Wasserstraße Weltraumschrott
Du bist so negativ
Sagt sie und betritt die Baustelle ohne Helm
Vielleicht kann sie nichts erschüttern
Vielleicht bleibt auch das im Dunkeln
Im fahlen Licht der Allee der Kosmonauten
Erschnüffelt sich die schöne Laika
Erneut eine verstopfte Nase
Kein Spitz
Kein Knopf
Kein Leinenzwang
Hier im großen Garten
Schmust die Katze
Mit alten Galoschen
Sie schrickt auf
Sie legt sich wieder hin
Ein Häuflein Fell im Schatten der Kirsche
Atmet

© #inarbeit/Katharina Franck, August 2019 (alle Rechte vorbehalten)

Schreibe einen Kommentar

required